Uferspaziergang – Holzskulpturengruppe am Uferweg
25. November 2018
Neue Nachbarschaften informieren
27. November 2018

Gehweg am Triftweg

Es ist vollbracht! Ein Problem der Fußgängersicherheit in Groß Glienicke ist gelöst. Der Triftweg hat nun einen durchgehenden Gehweg bis zur B 2. Seit dem Bau des Seecenters vor fast 20 Jahren fehlte der Gehweg zwischen dem Center und der Bundesstraße. Hinzu kam die fehlende Beleuchtung, sodass es für Fußgänger sehr gefährlich war, über diesen Abschnitt des Triftwegs zu laufen.

Jahrelang haben wir als Ortsbeirat um den Bau gekämpft. Zunächst wurde er von der Fachverwaltung mit diversen Begründungen auf die lange Bank geschoben; man zögerte, gegen einen Anlieger vorzugehen, der öffentliches Straßenland privat überbaut hatte – aber der Ortsbeirat behielt das Thema auf seiner Agende, und bei jeder Straßeninspektion habe ich darauf hingewiesen, dass das Problem dringend gelöst werden muss. Dann wurden die nötigen Verfahren in Gang gesetzt, und jetzt ist der Gehweg genau nach Plan gebaut worden: Wie angekündigt war er am 5. November fertig.

Danken möchte ich Herrn Standke vom Potsdamer Tiefbauamt, der dieses Projekt seit seinem Amtsantritt entschlossen voran gebracht hat. Danken möchte ich auch Herrn Matthias Frey, der sich als Anlieger jahrelang darum bemüht hat, dass der Gehweg gebaut wird – was nicht selbstverständlich ist, wenn man bedenkt, dass er als Anlieger auch an den Kosten beteiligt ist.

Was noch fehlt, ist das Licht: Die Masten sind aufgestellt, aber der Bereich Stadtbeleuchtung wartet noch auf die Lieferung der Laternen, um sie aufsetzen zu können.

Aus dem Ortsvorsteherbericht, November 2018 von Winfried Sträter

Den vollständigen Ortsvorsteherbericht von Winfried Sträter finden Sie im Ratsinformationssystem als Anlage der Tagesordnung der 42. Sitzung des Ortsbeirates.

Lesen Sie dazu auch:

Der Potsdamer, Triftweg endlich auch für Fußgänger sicher begehbar

X