SLB im September 2021: 24.09. und 25.09. Stadtteilführungen in Drewitz
19. September 2021
Gewerbegemeinschaft: 22.09. Weiterbildungstag, 28,09. Gründe Dein Unternehmen
21. September 2021

Filme und ihre Zeit: 24.09. Wenn wir erst tanzen

Liebe Filmfreunde in Groß Glienicke und darüber hinaus,

endlich war es soweit… am 27. August konnten wir – nach zweijähriger Pause – wieder einen unterhaltsamen Filmabend Open Air mit Freunden auf der Badewiese verbringen.

Das Interesse am Spielfilm „Cleo“ von Erik Schmidt aus dem Jahr 2019 mit Marlees Lohse in der Titelrolle hat all unsere Erwartungen und die der 160 Besucherinnen und Besucher übertroffen. Wie durch ein Wunder verzogen sich die Regenwolken für die berauschende Zeitreise durch Berlin – einfach himmlisch!

Das September-Programm bietet gleich mehrere Höhepunkte:
———————————-
11./12.09. Tag des offenen Denkmals – Filme und ihre Zeit unterstützt mit der Präsentation von 2 Filmen das Gesamtprogramm des Alexander Hauses am 12.09.:

15:30 Uhr: Premiere des Kurzfilms „Besuch im Sommerhaus“ einer 5. Klasse der Grundschule Hanna von Pestalozza, ein Projekt von „cinema en curs – Filmen macht Schzule 2019-2020“

19:00 Uhr: Kurzspielfilm „Mazel Tov Cocktail“ – ein junger, provokanter Film über die Erfahrungen von Jüdinnen und Juden in Deutschland (Regie: Arkadij Khaet und Mickey Paatzsch) mit anschließendem Filmgespräch
(der Film wurde freundlicherweise von der Ökofilmtour 2021 zur Verfügung gestellt)
——————————
24.09. 19 Uhr Film in der Kirche – Präsentation von „Wenn wir erst tanzen“ – ein mitreißender Film von Dirk Lienig (2018)
… die meisten ziehen weg aus Hoyerswerda, nur einer kommt zurück und initiiert das Projekt „Eine Stadt tanzt“ … Biografien wandeln sich zu eindrucksvollen Tanzszenen – getragen von Igor Strawiskys „Le Sacre du Printemps“.
Regisseur und Choreograph Dirk Lienig ist anwesend und beschreibt seine Eindrücke bei der Umsetzung des generationsübergreifenden Tansprojekts mit ca. 80 Mitwirkenden … das bürgerschaftliche Engagement wurde mit vielen Auszeichnungen honoriert.
——————————
Die jeweils aktuellen Anforderungen der Corona-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg stellen für uns die Grundlage für die Veranstaltungen dar. Der Eintritt ist jeweils frei, über eine Spende freut sich der Arbeitskreis „Filme und ihre Zeit“ sehr.

Viel Erfolg und herzliche Grüße aus Groß Glienicke
Holger Fahrland

Anmeldungen per Mail an holger.fahrland@akfil.me oder über das Anmeldeformular auf der Website.(bitte unbedingt auch die Zahl der teilnehmenden Personen mitteilen!)

Programmtipp
16. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Die Kinder von Golzow
Präsentation eines Films aus der Langzeitdokumentation – individuelle Lebensgeschichten der Schülerinnen und Schüler einer Klasse aus dem brandenburgischen Golzow im Oderbruch von 1961 bis 2007
Film und Gespräch mit den Filmemachern Barbara und Winfried Junge
Die Kinder von Golzow
Mit freundlicher Unterstützung durch die Landeshauptstadt Potsdam

Filme und ihre Zeit | „Filme und ihre Zeit“ auf Facebook | Web-Seite „Filmschaffende in Groß Glienicke“ | Programmplan für 2021
Newsletter-Anmeldung – Filmschaffende in Groß Glienicke (filmschaffende-in-gross-glienicke.de)

X