Kleine Galerie Neukladow: ab 04.12. Maike Kurzmann (Malerei, Installation) und Frida Schmitt (Malerei)
3. Dezember 2021
Alexander Haus 2021
14. Dezember 2021

Fotoausstellung Waltraut Pathenheimer: Filmfotografin – Pressemitteilung 06.12.2021

Pressemitteilung 06.12.2021: Fotoausstellung Waltraut Pathenheimer:Filmfotografin (Eintritt frei)

Ort:   Neues Atelierhaus Panzerhalle, Heinz-Sielmann-Ring 2-2a, 14476 Potsdam / OT Groß Glienicke (ACHTUNG: Verkehr 2021: bis 17.12. Vollsperrung Seeburger Chaussee)

Am 05.12. fand eine Führung seitens der beiden Kuratoren Anna Luise Kiss und Dieter Chill statt und vermittelte viel Interessantes zur Filmfotografin Waltraut Pathenheimer.

Waltraut Pathenheimer war die erste Frau, die den Beruf einer Stand- bzw. Filmfotografin im DEFA-Studio für Spielfilme ausübte.

Ihre Bilder sind bis heute gefragt: Wenn Filme aus der DDR im Kino, Fernsehen oder in Retrospektiven gezeigt und mit Standfotos beworben werden oder Bücher zur Filmgeschichte erscheinen, sind fast immer Motive mit der Urheberkennung „DEFA-Pathenheimer“ darunter. Denn die Fotografin wirkte an vielen wichtigen Produktionen des Babelsberger Studios mit und arbeitete mit den prominentesten Regisseuren und Kameraleuten, Schauspielerinnen und Schauspielern zusammen. Ihre außergewöhnliche Bildsprache hat die Filmfotografie geprägt und weiterentwickelt. In fast vierzig Jahren entstand ein umfangreiches Portfolio, das bis heute fasziniert.

Eine Auswahl ihres Werkes wird in der Ausstellung gezeigt: Eine Hommage an Waltraut Pathenheimer im 75. Jubiläumsjahr der DEFA und zum 90. Geburtstag der Fotografin im kommenden Jahr.

Die Fotoausstellung ist noch am 11./12./18./19.12.2021 von 12 bis 18 Uhr unter Berücksichtigung der aktuellen 2G Corona Regelungen geöffnet.

Eine Verlängerung in das Jahr 2022 ist in Vorbereitung.

Ursprünglich im Begleitprogramm geplante Filmvorführungen

  • 04.12.2021, Schulfilmnachmittag der Grundschule „Hanna von Pestalozza“,
  • 11.12.2021, Aufführung des Dokfilmes „Groß Glienicke – Wo der Westen im Osten und der Osten im Westen war“ und Gespräch mit dem Regisseur Karl Laier,
  • 12.12.2021, Aufführung der DEFA Märchenfilme „Das tapfere Schneiderlein“ und „Gritta von Rattenzuhausbeiuns“,

werden Corona bedingt in das Jahr 2022 verschoben.

Aktuelle Informationen und die neuen Termine erhalten Sie über

https://gross-glienicke.de/category/filme-und-ihre-zeit/,

https://www.filmschaffende-in-gross-glienicke.de/blog/,

http://www.neues-atelierhaus-panzerhalle.de/index.php/startseite.html.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des „Groß Glienicker Kreis e.V. / AK Filme und ihre Zeit“, der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Kuratoren Anna Luise Kiss und Dieter Chill, unterstützt durch das Filmmuseum Potsdam und das Atelierhaus Panzerhalle e.V. Die Filmprogramme werden vom „AK Filme und ihre Zeit“ präsentiert.

Ein Aushang informiert die Besucherinnen und Besucher vor dem Eintritt über die aktuell zu befolgenden Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 Virus.

Pressekontakt: Dieter Chill, Kurator, d.chill@t-online.de

Publikation „Pathenheimer: Filmfotografin. DEFA Movie Stills“: https://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?view=3&titel_nr=928

Ikonische Bilder von Waltraut Pathenheimer: Das Auge der Defa – Kultur – PNN 22.11.2021

Ausstellungen – Neues Atelierhaus Panzerhalle (neues-atelierhaus-panzerhalle.de) | Pathenheimer: Filmfotografin – Filmschaffende in Groß Glienicke (filmschaffende-in-gross-glienicke.de)

Atelierhaus Panzerhalle | Filmuniversität | Filmmuseum

 

X