Verkehr 2021: bis 17.12. Vollsperrung Seeburger Chaussee
6. Dezember 2021
Lebendiger Adventskalender: 09.12. Seniorenresidenz
7. Dezember 2021

Neue Nachbarschaften: 18.12. Dialog-Cafe

Alexander Haus: 18.12. Dialog-Cafe – Groß Glienicke (gross-glienicke.de)

Wandkalender der Fotogruppe Ab sofort können Sie den Wandkalender der Fotogruppe zu unseren Öffnungszeiten im Büro des Begegnungshauses erwerben.

Auf Initiative des Begegnungshaus e.V. können im Dezember wieder viele Veranstaltungen im Rahmen des Lebendigen Adventkalenders besucht werden. Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich für Ihr Mitmachen und wünschen viele Gäste.

09. Dezember (Do) 17 Uhr Seniorenresidenz Seepromeande 8
10. Dezember (Fr) 17-19 Uhr Salon B, Braumannweg 7a
12. Dezember (So) 15-17 Uhr Alexander Haus e.V.
13. Dezember (Mo) 16-18 Uhr Gemeinschaftsunterkunft Waldsiedlung

Begegnungshaus | Kirche | Seniorersidenz | Alexander-HausSalon B

***************

Hausaufgabenbetreuung in der Gemeinschaftsunterkunft: Die AG Helfende Gemeinde Groß Glienicke hilft Kindern von Flüchtlingsfamilien bei den Hausaufgaben und fördert die Deutschkenntnisse.
Wann: jeden Dienstag, 17-18.30 Uhr
Wo: in der Gemeinschaftsunterkunft
Kontakt: ag.helfendegemeinde.gg@gmail.de
Wenn Sie Lust und Zeit haben, uns dabei zu unterstützen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

***************

661 | Dr. Amanda Palenberg neue Beauftragte für Migration und Integration 01.12.2021 Oberbürgermeister Mike Schubert hat am 1. Dezember 2021 gemeinsam mit dem Team des Büros für Chancengleichheit und Vielfalt die neue Integrationsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam, Dr. Amanda Palenberg, begrüßt.» mehr

662 | Abschiedsreport der Potsdamer Integrationsbeauftragten Magdolna Grasnick nach mehr als 30 Jahren Amtszeit 01.12.2021 Nach mehr als 30 Jahren erfolgreicher Arbeit als Potsdamer Ausländer- und Integrationsbeauftragte tritt Magdolna Grasnick Ende Januar 2022 ihren Ruhestand an. In der Stadtverordnetenversammlung am 1. Dezember 2021 hat sie ihren Abschiedsreport gehalten.» mehr

665 | Bestandsaufnahme zur Umsetzung des Integrationskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam 2016-2020 veröffentlicht 02.12.2021 Für die Stadtverordnetenversammlung am 1. Dezember hat die langjährige Beauftragte für Migration und Integration, Magdolna Grasnick, eine Bestandsaufnahme zur Umsetzung des Integrationskonzeptes der Landeshauptstadt Potsdam veröffentlich.» mehr

***************

BBAG e.V.: Website zu House of Resources Brandenburg: Die Website des von der BBAG e.V. getragenen House of Resources Brandenburg ist online. Sie bietet unter anderem eine Auflistung aller Unterstützungsangebote für Migrant*innenorganisationen aller Herkunftsländer, andere integrativ wirkende Organisationen und Ehrenamtliche sowie insbesondere Initiativen von geflüchteten Menschen.

www.hor-brandenburg.org

***************

Betreff: Online-Petition #STÄRKEN STATT STREICHEN – INTEGRATION GIBT ES NICHT ZUM SPARTARIF! Der Link zur Online-Petition der RAA, Kommit e.V. und ISA bezüglich des Erhalts der Integrationspauschale und der MSA II: https://www.openpetition.de/petition/online/staerken-statt-streichen-integration-gibt-es-nicht-zum-spartarif-2

Wir alle kennen die aktuellen Bilder aus Afghanistan und die Zusicherung der Bundesregierung, bis zu 40.000 Ortskräfte, ihre Familienangehörigen und sonstige gefährdete Personen aus Afghanistan aufzunehmen. Noch präsenter dürften die steigenden Zahlen der Schutzsuchenden sein, die über die brandenburgisch-polnische Grenze kommen.[1][2] So hat die Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt bereits jetzt ihre Kapazitätsgrenze erreicht.[3] Ein Rückgang der Zuwanderungszahlen ist nicht in Sicht.

Trotz dieser bekannten Situation steht nun die vollständige Streichung des Integrationsbudgets (etwas über 9,5 Millionen Euro) im Raum. Zusätzlich soll die sogenannte Migrationssozialarbeit II [4] von 14,5 Millionen Euro auf neun Millionen Euro absinken [5]. Allein für diese beiden Instrumente entspricht dies einer Kürzung um etwa 75%.[6]

Magdolna Grasnick Landeshauptstadt Potsdam – Der Oberbürgermeister – Büro für Chancengleichheit und Vielfalt – Beauftragte für Migration und Integration – Friedrich-Ebert-Str. 79-81, 14469 Potsdam – Telefon: 0331/289 1083 – Fax: 0331/289 84 1083 – E-Mail: magdolna.grasnick@rathaus.potsdam.de – www.potsdam.de/chancengleichheit

 Weitere Informationen zu den Neuen Nachbarschaften finden Sie hier.

 

X