Krampnitz 2021: Dezember-News
29. Dezember 2021
Thema: Preußenhalle
30. Dezember 2021

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang und alles Gute, Gesundheit, Tatkraft und Freude für das neue Jahr!

Liebe Vereinsvorstände und Aktive in Groß Glienicke, am Ende dieses Jahres hoffen wir wieder, dass sich die Lage nach einer  schwierigen Phase wirklich bessert und wir langsam, aber sicher wieder ein normales Leben führen können. Immerhin haben wir in diesem Jahr  trotz allem viel möglich machen können – im Vereinsleben, im Sport, im  sozialen Leben. Nicht zuletzt haben wir, wenn auch etwas kleiner als  in früheren Jahren, wieder das Dorffest auf der Badewiese feiern  können. Und unser kulturelles Leben ist mit den Filmvorführungen noch  einmal kräftig bereichert worden.

All das war nur möglich durch Sie, die vielen Engagierten in unserem  Ort, Ihre Phantasie, Ihren Einsatz, Ihre Initiative! Dafür möchten wir  Ihnen von ganzem Herzen danken!

Und wir verbinden den Dank mit der Hoffnung, dass wir auch das neue  Jahr meistern, gemeinschaftlich und mit Freude an allem, was wir  möglich machen. Auch wenn uns die neue Virusvariante Sorgen bereitet,  so macht doch die steigende Impfquote Hoffnung: Wir können die Welle  brechen und die Normalisierung des sozialen Lebens beschleunigen.

Dazu gehört, schon jetzt Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Manche  kosten Geld, und wir sind in der angenehmen Situation, dass uns als  Stadtteil von Potsdam ein Budget für gemeinschaftsfördernde Maßnahmen  zusteht. Da wir den Etat 2021 nicht voll ausgeschöpft haben, steht uns  2022 noch etwas mehr Geld zur Verfügung.

Im Herbst war der Aufruf an Sie ergangen, formlos geplante Projekte  anzumelden. Eigentlich wollten wir im Ortsbeirat im Dezember darüber  beraten. Da aber die Dezember-Sitzung ausgefallen ist, steht der Punkt  auf der Tagesordnung unserer nächsten OBR-Sitzung am 11. Januar  (Beginn: 19 Uhr). Unsere Vereine haben eine Reihe von Projekten mit  Förderbedarf angemeldet; wenn Sie noch ein Projekt melden wollen,  können Sie dies noch bis Anfang Januar tun, an diese  Ortsvorsteheradresse.

Die Sitzung am 11. 1. 2022 findet auf jeden Fall online statt. Den  Link finden Sie rechtzeitig vor der Sitzung auf der Webseite der Stadt  Potsdam und auf unserer Groß Glienicke-Webseite.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahresausklang und alles Gute, Gesundheit, Tatkraft und Freude für das neue Jahr!
Winfried Sträter, Ortsvorsteher Birgit Malik, Stellv. Ortsvorsteherin

2021-22: ein Blick zurück und nach vorn – Groß Glienicke (gross-glienicke.de)

686 | Silvester-Böllerverbot im gesamten Stadtgebiet 22.12.2021 Die Landeshauptstadt Potsdam hat die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen zum Jahreswechsel 2021/2022 auf allen öffentlichen Straßen und Plätzen im gesamten Stadtgebiet untersagt.» mehr

*********************************************************************************

Aus dem Ortsvorsteherbericht von Winfried Sträter (als .pdf: 11 OV-Bericht November 2021 OBR): Das Jahr 2022 naht und damit auch die Gelegenheit für Vereine und Initiativen, Projekte zu planen – Veranstaltungen oder Investitionen. Vor einigen Wochen habe ich an die Vereine den Aufruf geschickt, kurze Hinweise zu schicken, was sie planen und wozu sie eine Förderung beantragen wollen. Groß Glienicke erhält aus dem Stadt-Etat zur Förderung des Gemeinschaftslebens pro Jahr insgesamt 20.804 Euro. Davon gehen Fixkosten u. a. für das Bürgerbüro und die Webseite ab, sodass 17-18.000 Euro für die  Förderung zur Verfügung stehen. Hinzu kommen Haushaltsreste aus dem Vorjahr. Zusammen beträgt unser Förderetat damit deutlich über 20.000 Euro. Wichtig ist aber: Die Gesamtsumme der Anschaffungen und Investitionen darf 10.000 Euro nicht überschreiten. Einige Projektanmeldungen sind bereits eingetroffen. Hier noch mal die Erinnerung: Wenn Sie Förderbedarf 2022 haben, schicken Sie eine formlose Nachricht mit der Bezeichnung und ggf. kurzen Erläuterung des Projekts sowie die zu beantragende Förderung an: ortsvorsteher-gg@potsdam.de
Möglichst bis Ende November, auf jeden Fall rechtzeitig vor der Ortsbeiratssitzung am 14. Dezember!
Noch ein wichtiger Hinweis aus gegebenem Anlass: Anschaffungen, die bereits getätigt wurden, können nicht gefördert werden.
*********************************************************************************

ZUWENDUNGEN FÜR VEREINE UND PROJEKTE

Groß Glienicker Vereine, Verbände und Initiativen sind können von den zur Verfügung stehenden Fördermitteln des Haushaltsjahres profitieren.

Eine formlose Kurzdarstellung des Projektes (z. B. Veranstaltungen, Jubiläen, Heimatpflege) genügt zunächst. Sofern der Ortsbeirat die angemeldete Maßnahme befürwortet, ist danach gemäß der „Richtlinie zur Förderung der Ortsteile über Sachaufwendungen“ ein formeller Antrag (Anlage A) im Büro der Stadtverordnetenversammlung einzureichen.  Nach erfolgter Prüfung wird der Antrag dann wiederum zur Beratung und Beschlussfassung an den Ortsbeirat Groß Glienicke weitergeleitet. Es ist mit einem Verfahrenszeitraum von 3 Monaten zu rechnen.

Richtlinie Sachaufwendungen Ortsteile: Richtlinie zur Foerderung der Ortsteile
Anlage A, Formular Antrag auf Gewährung einer Zuwendung nach §46 Abs4_Kommunalverfassung-2017: 04.1 – Antrag auf Gewährung einer Zuwendung nach §46 Abs4_Kommunalverfassung

Verwendungsnachweisformulare: Verwendungsnachweis – händisch | Verwendungsnachweis zum Ausfüllen am PC

Juni 2021: Aus aktuellem Anlass bittet die Stadt Potsdam Sie zukünftig darauf zu achten, dem Antrag auf Gewährung einer Zuwendung einen aktuellen Vereinsregisterauszug beizufügen (siehe Antrag, Seite 4 unter 6  Anlagen – Ziffer 2). Das ist leider bei den Antragstellungen im  Jahr 2021 in Vergessenheit geraten, jedoch aus Transparenzgründen  erforderlich. Mit freundlichen Grüßen Sandra Meyhöfer

*********************************************************************************

487 | Bürgerhaushalt: Potsdam finanziert Bürgerprojekte 06.09.2021 Im Frühjahr sind Potsdams neue Bürger-Budgets erstmals gestartet. Kreative Ideen wurden eingereicht. Im August erfolgte in mehreren Stadt- und Ortsteilen die Auswahl der Vorhaben, die bis Ende 2021 realisiert werden.» mehr

Potsdamer Wappenkunde: Symbolträchtige Ortszeichen – Potsdam – PNN 15.03.2021 Holger Catenhusen

*********************************************************************************

Anbei einige Projekte und Veranstaltungen, die in den vergangenen Jahren unterstützt wurden (die vollständige Liste kann beim Ortsvorsteher eingesehen werden):

2021

Aushang Mittelverwendung Groß Glienicke 2021
Finanzierungsbeschlüsse: 08 – OBR Beschlüsse 14.09.2021 | 07 – OBR Beschlüsse 15.06.2021 | 06 – OBR Beschlüsse 18.05.2021
Planung gemäß 21/SVV/0128: 03 – Beschlüsse – OBR 16.03.2021
Gedenkstele am Südufer 
Das Dorffestkomitee informiert
Mauergedenken | Volkstrauertag
Ortsteilwappen
Filme und ihre Zeit: Programm 2021

2020

Stilles Gedenken: Volkstrauertag unter Pandemie-Bedingungen
Stromversorgung Badewiese
Unterstützung 25 Jahre Aktionsraum Panzerhalle
Anschaffung Kinoausrüstung für Filme und ihre Zeit

Aushang Mittelverwendung GG 2020

2019

Erneuerung des Ortsteilwappens
Dorffest 2019
Veranstaltung zum Mauerfalljubiläum
Kino auf der Badewiese: „Gundermann“
13. August
Volkstrauertag 2019

2018

Ufer-Kultur-Weg: Flyer und QR-Codes, Schild für Holzskulptur „Uferspaziergang“, Erstellen einer Gedenkstele
Dorffest 2018
Kino auf der Badewiese
13. August, Volkstrauertag 2018, u.a.

Immer wird das Bürgerbüro finanziert und die Web-Seite bezahlt.

*********************************************************************************

Ortsteilförderung 2020: Es gibt mehr GeldOrtsteilwappen | Vereine | Begegnungshaus | Dorfkirche | Ortsbeiräte stehen für Bürgernähe | Mitreden in Potsdam

Transparenzregister:

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Bundestag berät Transparenzregister Tagesspiegel 11.04.2021

X