Ortsvorsteherbericht November 2020
18. November 2020
Historisches Dorfzentrum: Neuer öffentlicher Platz vor der Kirche
18. November 2020

Stilles Gedenken: Volkstrauertag unter Pandemie-Bedingungen

Aus dem Ortsvorsteherbericht von Winfried Sträter (als .pdf: OBR Bericht November):

Am Sonntag, den 15.11.2020 war Volkstrauertag. In diesem Jahr fand das Gedenken im Zeichen der Vorsichtsmaßnahmen angesichts der Covid-Pandemie statt. Das hieß: Es gab  keine Einladung der Öffentlichkeit, sondern ein stilles Gedenken von mir als Ortsvorsteher, Herrn Radtke als Vertreter der Kirchengemeinde und Herrn Dargies als Vertreter  des Groß Glienicker Kreises, der sich seit den 90er Jahren besonders für das Denkmal an  der Dorfstraße engagiert.

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges  gedachten wir der Kriegsopfer in den  Weltkriegen zahlreichen weiteren Kriegen. Zugleich gedachten wir der Opfer von Gewalt- herrschaft und aus aktuellem Anlass auch der Pandemieopfer, als Zeichen, um verantwortungsvolles politisches Handeln einzufordern.

GGK | Kirche | Volkstrauertag 2019 | 2018 | 2017

X