Neujahrsempfang im Atelierhaus Panzerhalle
13. Januar 2019
Ortsvorsteherbericht Januar 2019
18. Januar 2019

Wieder ein schwerer Unfall auf der B 2

Neu zum Thema

Entschärfung des Bullenwinkels Anwohner fordern Tempolimit auf der B2 PNN 01.02.2019 Forderung nach Tempo 70: Anwohner wollen ein Tempolimit auf der B2. Die Stadt sieht keine rechtliche Grundlage dafür, erwägt aber ein Wildschutzzaun am Bullenwinkel. Von Sandra Calvez mehr

Robur-Bus in Groß Glienicke am 01. Februar um 15.30 Uhr (26.01.2019)

Wieder ein schwerer Unfall auf der B 2 – Was folgt daraus?

Seit Jahren fordert der Ortsbeirat Groß Glienicke, dass die Raserei auf der B 2 gebremst wird. Zwischen Fahrland und Groß Glienicke ist die B 2 immer noch eine gefährliche Rennstrecke. Während Berlin auf der B 2 ab dem Kladower Ritterfelddamm eine durchgehende Tempobegrenzung durchgesetzt hat, weigern sich in Potsdam der Landesstraßenbaubetrieb und die Stadtverwaltung beharrlich gegen ein durchgehendes Tempolimit.

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Sommer hatte der Ortsbeirat Groß Glienicke im September auf Antrag von Winfried Sträter und Birgit Malik einstimmig beschlossen:

Der Ortsbeirat bittet den Landesstraßenbaubetrieb, auf der B 2 zwischen Fahrland und Groß Glienicke/Am Schlahn eine durchgehende Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 70 einzuführen. Ab dem Abzweig Am Schlahn soll eine Temporeduzierung zunächst auf 60, vor dem Kreisel auf Tempo 50 verfügt werden.

Der Ortsbeirat bittet den Oberbürgermeister, sich beim Landesstraßenbauamt dafür einzusetzen, dass diese Geschwindigkeitsbeschränkungen verfügt werden.

Die Reaktion: Ablehnung.

Nach dem neuerlichen schweren Unfall stellt sich erneut die Frage:

Was muss noch passieren, um die B 2 zwischen Fahrland und Groß Glienicke sicherer zu machen?

Winfried Sträter, Ortsvorsteher

Nach erneutem Unfall auf der B2 wird Tempolimit gefordert PNN 20.01.2019 Auf der Bundesstraße zwischen Fahrland und Groß Glienicke kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Jetzt werden Stimmen laut, die ein generelles Tempolimit auf dem Teil der B2 fordern. Eva Schmid

Zwischen Potsdam und Groß Glienicke Acht Verletzte bei Unfall mit fünf Autos auf der B2 , MAZ 16.01.2019 – Auf der B2 ist es am Mittwoch zu einem schweren Unfall gekommen. Fünf Autos waren beteiligt, acht Menschen wurden verletzt. Die Straße musste zwischen Potsdam und Groß Glienicke zwischenzeitlich gesperrt werden. Artikel der MAZ (zum Herunterladen)

Weiteres zur B2,  zum Verkehr

X