Einwohnerfragestunde am 6. März
2. Februar 2019
Zwischen Groß Glienicke und Kladow
2. Februar 2019

Ufer-Kultur-Weg

Ufer-Kultur-Weg-Flyer
Aus dem Ortsvorsteherbericht vom 15.01.2019 (als .pdf)

Der freie Uferweg ist und bleibt ein Kernanliegen unseres Ortsteils.
Es wäre ein Unding, wenn man in einem Ort, der sich in einem schmalen Siedlungsband entlang eines Sees erstreckt, nicht am Ufer spazieren gehen kann. Inzwischen ist dieser politische Gedanke angereichert durch eine kulturelle Initiative, die Birgit Malik vor einigen Jahren ergriffen hat. An markanten Punkten in der Nähe des Groß Glienicker Sees stehen Kunstwerke, die dazu beitragen sollen, dass der Uferweg auch ein Ufer-Kultur-Weg ist: die Skulpturengruppe „Uferspaziergang“ am Zugang gegenüber der Kirche, die Gemeinschaftsskulptur an der Badewiese, die „Woge mit vier Kugeln“ am Südwestufer des Sees.
Hinzu kommt die Gedenkstele an der Landhausstraße, die der Verein Freies Ufer vorbereitet.
Durch die Unterstützung des Ortsbeirates, der Stadt, des Groß Glienicker Kreises und privater Sponsoren ist nun ein Flyer entstanden, der Ortskultur und Ortsgeschichte entlang des Seeufers erzählt.
Wir hoffen, dass Neubürgerinnen und Neubürger dadurch Groß Glienicke besser kennenlernen und „Alteingesessene“ eine neue Sicht auf unseren Ort am See bekommen.
Die Anzahl der gedruckten Exemplare reicht noch nicht, um sie im ganzen Ort zu verteilen. Vielleicht klappt das, wenn wir noch mehr Unterstützer finden. Wir bemühen uns drum. Bei öffentlichen Ortsteilveranstaltungen werden die Flyer auf jeden Fall angeboten.

Der Potsdamer: Groß Glienicke entlang des Uferwegs in einem neuen Flyer (05.02.2019)

SkulpturenpfadNeue Skulpturen in Groß Glienicke

X