Boulevard des Films
24. August 2020
Verlängerte Ausschreibungsfrist für Uferwegbeauftragte/n
27. August 2020

Thema: Krampnitz im Jahr 2020

Online-Bürgerdialog zur Tram 96 gestartet | VerkehrswirkungsanalyseEhemalige Kaserne Krampnitz wird lebendiger Stadtteil

*****************************************************

Orsbeiratsbeschluss 20/SVV/0705 (Informationen zu den Entwicklungen im Entwicklungsgebiet Krampnitz): Geschäftsbereich 4 Sachstand zum Beschluss 20-SVV-0705

*****************************************************

Tagesspiegel 25.08.2020 Andre Görke: Heerstraße und Kladow: Angst vor den Autos aus Krampnitz

*****************************************************

Naturschützer haben Bedenken Bebauungsplan von Krampnitz in der Kritik (https://www.pnn.de/potsdam/naturschuetzer-haben-bedenken-bebauungsplan-von-krampnitz-in-der-kritik/26039256.html) PNN 27.07.2020 Naturschützer fürchten den Verlust von bedrohten Tierarten und Wald. Zudem kritisieren sie ein mögliches Blockheizkraftwerk. Ihr Aufruf an die Stadtverordneten: Keine Zustimmung für den jetzigen Bebauungsplan. Jana Haase

*****************************************************

375 | Entwicklungsstufen und günstiger Wohnraum für Krampnitz – Landeshauptstadt stellt 2. Statusbericht zur Stadtteilentwicklung vor 17.06.2020 Der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, Bernd Rubelt, und der Geschäftsführer der Entwicklungsträger Potsdam GmbH, Bert Nicke, haben heute, 17. Juni 2020, gemeinsam mit dem Leiter des Büros für integrierte städtische Planungen und Projekte, Harald Kümmel, den 2. Statusbericht zur Stadtteilentwicklung von Krampnitz vorgestellt.» mehr

*****************************************************

Bebauungsplanentwurf Nr. 141-3 „Entwicklungsbereich Krampnitz – Klinkerhöfe Nord“ Vom 8. Juni 2020 bis einschließlich 17. Juli 2020 findet eine Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung zum Bebauungsplan Nr. 141-3 „Entwicklungsbereich Krampnitz – Klinkerhöfe Nord“ statt. Stellungnahmen können schriftlich eingereicht werden.» mehr

Für diesen B-Plan wurden Verkehrsuntersuchungen durchgeführt, die somit Teil der B-Plan-Unterlagen sind. Insbesondere:

*****************************************************

Zunächst keine Sozialwohnungen in Krampnitz (PNN 16.06.2020): Insgesamt geht man im Rathaus laut dem Bericht davon aus, dass der gesamte Aufbau des Viertels bis 2038 dauert – dann könnten dort 4900 Wohnungen für 10.000 Menschen stehen. Vorgesehen ist ein möglichst autoarmes Viertel, doch als schwierig gilt insbesondere die geplante Tram-Anbindung, für die das Rathaus sich unter anderem mit etlichen Grundstückseigentümern entlang der Route verständigen muss. Inzwischen habe die Entwurfs- und Genehmigungsplanung begonnen, bis Ende 2021 soll dies abgeschlossen sein, so die Verwaltung. Dann wolle man das Planfeststellungsverfahren beginnen und Förderung beantragen. Baubeginn könnte dann 2025 sein.
Acht zusätzliche Straßenbahnen werden gekauft – Für die Strecke werde man bis 2029 acht zusätzliche Straßenbahnen kaufen müssen. Der Start der Ausschreibung für die stufenweise Beschaffung von insgesamt 25 Straßenbahnen, die auch die veralteten Tatratrams des Verkehrsbetriebs (ViP) ersetzen sollen, sei noch dieses Jahr geplant. Bis die Tram fährt, sollen die neuen Bewohner zunächst Busse nutzen. Diese sollen ab Dezember 2023 fahren – mit dem Einzug der ersten Bewohner, so die Verwaltung.
Zudem kündigt die Stadt an, dass zwei Informationsveranstaltungen zur Tramtrasse, die im März wegen der Coronakrise abgesagt werden mussten, nun im Herbst nachgeholt werden. Für das Großprojekt gebe es eine neue Internetseite. Sie lautet www.tram96.de.

172 | Vier Millionen Euro Fördermittel für erste Schule in Krampnitz 13.03.2020 Der Fördermittelbescheid über die Förderung der ersten Krampnitzer Grundschule im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ ist bei der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam eingegangen.» mehr

155 | Verkehrskorridor Berlin-Spandau – Landeshauptstadt Potsdam 09.03.2020 Die vorliegenden Bevölkerungsprognosen gehen von einem deutlichen Wachstum im Planungsbereich Berlin-Spandau und Landeshauptstadt Potsdam aus. Dabei sind die vorhandenen Verkehrstrassen bereits heute, gerade in der Hauptverkehrszeit, von einem hohen Verkehrsaufkommen betroffen.» mehr

126 | 13. Sitzung des Forum Krampnitz am 3. März 2020 28.02.2020 Am Dienstag, 3. März 2020, fand die 13. öffentliche Sitzung des Forum Krampnitz statt.» mehr

Informationen der Einwohnerversammlung am 02.03.2020 sind im Portal der Stadt Potsdam hier abgelegt. Im Ortsvorsteherbericht (März 2020, Bericht als .pdf 03 OV-Bericht März) von Winfried Sträter finden Sie mehr zu diesem Thema (Bürgerbeteiligung im Jahr 2020).

Angst vor dem Dauerstau im Norden Potsdams PNN 03.02.2020 In Groß Glienicke befürchtet man durch die Entwicklung von Krampnitz den Verkehrskollaps im Norden. Marco Zschieck

Der Potsdamer, Februar 2020 Krampnitz: Planungen werden präziser

Ein neues Gesicht für den Krampnitzer Südosten Der Entwicklungsträger Potsdam hat im Rahmen der 12. öffentlichen Sitzung des Forum Krampnitz unter dem Themenschwerpunkt „Städtebau in Krampnitz“ die Ergebnisse eines städtebaulichen Realisierungswettbewerbes für das Bergviertel sowie die Weiterentwicklung der Planungen für das Quartierszentrum Ost präsentiert.» mehr

49 | Erster Statusbericht für Stadtteilentwicklung von Krampnitz vorgelegt 23.01.2020 Die Landeshauptstadt Potsdam legt zur Stadtverordnetenversammlung am 29. Januar 2020 den ersten Statusbericht für die Stadtteilentwicklung von Krampnitz vor.» mehr

Wohnungsbau in Krampnitz verzögert sich – Erneute Verzögerung in Krampnitz: Vor 2024 werden dort keine Menschen Wohnungen beziehen. PNN 23.01.2020 Immerhin können sie dann ihre Kinder vor Ort zur Schule schicken. Von Marco Zschieck mehr

Der Potsdamer, Januar 2020 Alles nur geplant

Thema: Krampnitz 2019 | Krampnitz | Verkehr  | Strategieplanung ländlicher Raum

MAZ Krampnitz – Ein neues Stadtviertel für Potsdam | PNN Krampnitz | Potsdam Ehemalige Militärbasis Krampnitz wird Wohnstandort | Pro Potsdam Potsdams neuer Norden: Krampnitz

X