Schadstoffmobil: Potsdamer Chaussee/ Am Gutstor, am 28.02. von 9-9.30 Uhr
17. Februar 2020
Thema: Kinderbauernhof
19. Februar 2020

Einwohnerversammlung Verkehr: am 02.03. um 18 Uhr in der Aula

94 | Einwohnerversammlung in Groß Glienicke am 2. März 17.02.2020 Mit der Entwicklung von Krampnitz zu einem neuen Stadtteil werden sich die Verkehrsströme im Potsdamer Norden weiter verändern. Hierzu findet am 2. März eine Einwohnerversammlung für alle Einwohnerinnen und Einwohner von Groß Glienicke statt.» mehr

EINLADUNG zur Einwohnerversammlung Groß Glienicke

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
die Verkehrsbelastung auf der Bundesstraße 2 ist im Berufsverkehr hoch. Mit der Entwicklung von Krampnitz zu einem neuen Stadtteil werden sich die Verkehrsströme im Potsdamer Norden weiter verändern. Das stellt auch Fragen zur Auslastung der Bundesstraße mit Fahrzeugen und zu ihrer Querung durch Fußgänger im Ortsteil Groß Glienicke. Daher haben im September 2019 mehr als 3 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner von Groß Glienicke eine Einwohnerversammlung gemäß Hauptsatzung der Landeshauptstadt beantragt.

Diese Einwohnerversammlung wird stattfinden
am 2. März 2020, um 18.00 Uhr
in der Hanna-von-Pestalozza-Grundschule, Hechtsprung 14-17, 14476 Potsdam

zu der alle Einwohnerinnen und Einwohner von Groß Glienicke herzlich eingeladen sind.
In der Einwohnerversammlung wird die Stadtverwaltung das Mobilitätskonzept einschließlich Bus-Konzept, das mit der Entwicklung von Krampnitz verbunden ist, vorstellen sowie die prognostizierten Auswirkungen auf die Bundesstraße 2. Wir möchten mit Ihnen diskutieren, wie in Zukunft mit der
Bundesstraße im Ortsteil Groß Glienicke umgegangen werden soll und welche möglichen Maßnahmen ergriffen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Rubelt
Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt

Wildtierforscher gesucht – Fuchs, Waschbär und Co. in Gärten in und um Berlin (Verbundprojekt WTimpact), Bewerbungsfrist ist Sonntag, der 16.02.2020

91 | Einwohnerfragestunde: Fragen bitte bis 22. Februar einreichen 13.02.2020 Die nächste Einwohnerfragestunde der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung findet am Mittwoch, 4. März, von 19 bis 20 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Fragen bis spätestens Samstag, 22. Februar einzureichen. Im Downloadbereich können die Themen der kommenden Einwohnerfragestunde, bisherige Fragen sowie das Archiv der Einwohnerfragestunden abgerufen werden.

Bürger-Sprechstunde des Oberbürgermeisters Eine weitere Sprechstunde mit Mike Schubert ist am 19. März 2020 geplant. Anmeldungen sind telefonisch oder per E-Mail möglich. Mehr lesen» mehr

Der Seniorenbeirat der Stadt Potsdam informiert

70 | Bürgerhaushalt 2020/21 an Politik übergeben 29.01.2020 Am Mittwochabend, 29. Januar 2020, wurde die „TOP 20 – Liste der Bürgerinnen und Bürger“ mit den wichtigsten Vorschlägen des Potsdamer Bürgerhaushalts 2020/21 der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung und Entscheidung übergeben.» mehr

43 | Prüfung der Zulässigkeit von Bürgerbegehren 22.01.2020 Die Landeshauptstadt Potsdam prüft aktuell, ob das Quorum zweier Bürgerbegehren zur Klinikgruppe Ernst von Bergmann erreicht ist. Aus diesem Anlass informiert der Bereich Statistik und Wahlen der Landeshauptstadt Potsdam über die Prüfung der Zulässigkeit von Bürgerbegehren.» mehr

41 | PotsPRESSO: Startschuss für das Pfandsystem 21.01.2020 Die Bürgerstiftung Potsdam hat die ersten mehr als 20 Händler gewinnen können, die die PotsPRESSO-Pfandbecher in den Umlauf bringen. Damit kann das gemeinsame Projekt von Landeshauptstadt, städtischen Unternehmen und Bürgerstiftung an den Start gehen.» mehr

Filmstadt Potsdam: Forschungsprojekt mit Bürgerbeteiligung In Potsdam findet derzeit das filmwissenschaftliche Forschungsprojekt „Das filmische Gesicht der Städte“ statt. Ab dem 25. Januar 2020 sind hierbei Interessierte aufgerufen, sich zu beteiligen. Gesucht werden Objekte und Orte in Potsdam, die auf die Filmgeschichte und aktuellen Medienproduktionen verweisen.» mehr

Maerker Potsdam: Das Online-Portal zur Mitteilung von Missständen und Infrastrukturproblemen – Bei „Maerker Potsdam“ können Missstände oder Infrastrukturprobleme gemeldet werden – zum Beispiel Schlaglöcher, wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen oder defekte Straßenlaternen (direkt zum Maerker Portal über diesen Link). Mehr …

In Potsdam gibt es umfangreiche Beteiligungsmöglichkeiten, die hier auf der Potsdamer Web-Seite vorgestellt werden.

Mit dem Newsletter zur Bürgerkommune und zum Potsdamer Bürgerhaushalt erhalten Sie aktuelle Informationen zur Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Potsdam. Hier kommen Sie direkt zur Newsletter-Anmeldung.

Bürgerbeteiligung im Jahr 2019

Wahlen | Krampnitz | Buergerbeteiligung.Potsdam.de | Mitteilungen der Stadtverwaltung | Filme und ihre Zeit

X