25 Jahre Aktionsraum Panzerhalle Ein Atelierhaus-Jubiläum in vier Teilen – Teil 4
16. März 2021
Thema: Trafohaus eingangs der Waldsiedlung
18. März 2021

Wohnungsbau im Seecenter? Die Prioritäten der Bauleitplanung

Bebauungsplan-Prioritäten 2021

Aus dem Ortsvorsteherbericht von Winfried Sträter (als .pdf: 03 OV-Bericht März OBR): Aus der Prioritätenliste herausgenommen wurde die Überlegung, durch eine B-Plan-Änderung im Seecenter den Bau von Wohnhäusern zu ermöglichen. Das Seecenter war für die öffentliche Nahversorgung geplant worden und hat sich, nachdem die Einkaufsläden geschlossen haben, zu einem innerörtlichen Dienstleistungszentrum entwickelt. Dies soll weiterentwickelt werden.

Aus dem Ortsvorsteherbericht von Winfried Sträter (als .pdf: OBR Bericht November): Das Thema klingt abstrakt, hat aber sehr konkrete Auswirkungen auf unsere Ortsentwicklung: Die städtische Bauleitplanung hat eine neue Prioritätenliste für die Erarbeitung  von Bebauungsplänen vorgelegt. B-Pläne in Priorität 1 werden aktuell bearbeitet. B-Pläne  in Priorität 2 sind noch in Warteposition und kommen dran, wenn wieder ein B-Plan aus  der Priorität 1 abgeschlossen ist.

Für Groß Glienicke sieht es aktuell so aus:

Der B-Plan 19 (Sport und Gewerbe an der L 20) ist in Priorität 1 und in Bearbeitung.

Änderung B-Plan 11A (Café/Kinderspielplatz/Wohnhäuser am Heinz-Sielmann-Ring in der Waldsiedlung) ist in Priorität 1 und in Bearbeitung.

Änderung B-Plan 11A (Verkehrserschließung Waldsiedlung zur B 2) ist in Priorität 2.

B-Plan 22 (ehemaliger Weinberg südlich des Gutsparks mitsamt Alexander-Haus) ist in Priorität 2.

Änderung B-Plan 7 (im Bereich An der Sporthalle, mit dem ungenutzten Trafohaus) ist in Priorität 2.

Neu ist in Priorität 2 eine Änderung des B-Plan für das Seecenter, um den Bau von ca. 40 Wohnungen zu ermöglichen. Das Seecenter war in den 90er Jahren als lokales Einkaufszentrum geplant worden und hat sich zu einem kleinen Gastronomie- und Dienstleistungszentrum entwickelt. Was es bedeutet, wenn hier ein ziemlich massiver Wohnungsbau ermöglicht wird, der auch erhebliche Auswirkungen auf  die Umgebung hat (z. B. Parksituation Dorfstraße), wird Thema im Ortsbeirat sein (Update: auf seiner Sitzung am 17.11.2020 hat der Ortsbeirat beschlossen, dieses Thema vorerst aus der Prioritätenliste zu nehmen und zu diesem Thema in Q1 2021 gemeinsam mit der Verwaltung zu beraten).

Noch nicht berücksichtigt ist das B-Planproblem zwischen alter Schule und Pfarrhaus im historischen Dorfkern. Hier hatte die Bauleitplanung bereits dem früheren Ortsvorsteher Franz Blaser angekündigt, das Thema in die Prioritätenliste aufzunehmen. Durch die Ortskernentwicklung vor der Kirche hat das Thema neue  Aktualität gewonnen (Update: auf seiner Sitzung am 17.11.2020 hat der Ortsbeirat beschlossen, dieses Thema in die Prioritätenliste aufzunehmen).

Der Ortsbeirat wird in seiner Novembersitzung 2020 über die B-Plan-Prioritätenliste in Anwesenheit von  Frau Holtkamp aus der Fachverwaltung diskutieren. Zwar entscheidet die Stadtverordnetenversammlung, aber der Ortsbeirat hat zuvor das Recht zur Stellungnahme.

 

X